Beim Besuch von Petra By Night scheiden sich die Geister. Die Einen finden es magisch und wunderschön, die Anderen eine absolute Geldverschwendung. Ich fand meinen Besuch von Petra bei Nacht sehr schön, aber man sollte realistisch bleiben, was die eigenen Erwartungen angeht.

Es ist eine komplett für Touristen ausgelegte Veranstaltung, die vor allem gegen Ende ein bisschen ins Kitschige abdriftet. Und während der Hauptsaison ist es außerdem sehr voll und laut, was die Magie ein bisschen zerstören kann.

Weitere Artikel zu Petra für dich:

Erstmal ein paar Basics:

Was erlebt man bei Petra bei Nacht

Petra bei Nacht ist natürlich ein rein touristisches Event. Man läuft vom Besucherzentrum durch den mit Kerzen beleuchteten Siq zur Schatzkammer. Dort sitzt man in engen Reihen auf Kissen auf dem Boden, bekommt einen warmen Tee serviert und lauscht dann einer Mischung aus Geschichten (die auf Arabisch erzählt werden, insofern versteht man eigentlich nichts) und Musik.

Im Anschluss wird die Schatzkammer in bunten Farben angeleuchtet, was mir die Atmosphäre ein bisschen kaputt gemacht hat. Dann läuft man durch den Siq wieder zurück. Das hört sich jetzt nicht so beeindruckend an, aber mir hat es echt gut gefallen.

Sei bitte nicht eine der Personen, die mit einer Taschenlampe die Atmosphäre ruinieren. Und wenn, dann geh als letztes durch den Siq, so dass du niemand anderen störst.

Wann findet Petra By Night statt

Petra bei Nacht findet dreimal in der Woche statt, montags, mittwochs und donnerstags. Ich habe quasi meine ganze Reise nach Jordanien so geplant, dass ich an einem Abend in Petra dabei sein kann. Der Einlass ist um 20:30 und es dauert ca. 2 Stunden. Man hat also Zeit in Ruhe zu Abend zu essen, bevor es losgeht.

Wie viel kostet Petra By Night Eintritt

Petra bei Nacht kostet 17 JD. Das ist ganz schön viel Geld, vor allem da die Show insgesamt nur 2 Stunden geht. Der Eintritt ist auch nicht im normalen Ticket enthalten, sondern man muss ihn zusätzlich bezahlen.

Ist Petra By Night im Jordan Pass inklusive

Nein, Petra bei Nacht ist nicht im Jordan Pass inklusive. Wenn man also einen Jordan Pass hat und tagsüber einfach zum Eingang gehen kann, muss man das Ticket für Petra bei Nacht am Ticketschalter vorher kaufen. Da die Tickets limitiert sind, sollte man in der Hauptsaison nicht bis zum Abend damit warten. Hier kannst du lesen, was allem im Jordan Pass inklusive ist.

Hier findest du einige Tipps, wie Petra by night trotz aller möglichen Hindernisse zu einem tollen Erlebnis werden kann.

Komm in der Nebensaison

Generell ist es immer überall ratsam in der Rand- oder Nebensaison zu verreisen. Es ist meist billiger, nicht so überfüllt, auch wenn vielleicht das Wetter nicht ganz perfekt ist.

In Petra können einige Wochen den Unterschied zwischen 400 und 4000 Besuchern am Tag machen. Und da nur ein Bruchteil davon zu Petra By Night geht, ist man in der Nebensaison gefühlt fast allein.

Stell dich hinten an

Wenn man gerne den Siq mit seinen vielen Kerzen mehr oder weniger für sich alleine haben möchte, sollte man als letztes in der Schlange stehen. Die meisten versuchen möglichst schnell an der Schatzkammer anzukommen und beeilen sich im Siq sehr.

An der Schatzkammer war es bei meinem Besuch so, dass die ersten Ankömmlinge hinten hingesetzt wurden und dann nach vorne aufgefüllt wurde. Also endet man so auch vorne, wenn man das gerne möchte. Wenn man gerne schöne Fotos von der Schatzkammer machen möchte, dann sollte man allerdings hinten, hinter allen anderen bleiben (siehe auch Fototipps weiter unten).

Gehe den Tag eher entspannt an

Da man für Petra bei Nacht den Siq einmal komplett runter und wieder rauf laufen muss, sollte man nicht vorher schon 20 km durch Petra gelaufen sein. Wenn man mehrere Tage bleibt, sollte man an diesen Tag am besten nur eine kurze Wanderung machen. Ich habe z.B. den Nachmittag damit verbracht Fotos von den Königsgräbern zu machen. Somit hatte ich abends noch genug Energie.

Sieh dir Petra bei Nacht an deinem letzten Abend an

Wenn du dir Petra by night am letzten Abend ansiehst, schließt du deinen Aufenthalt mit einem ganz besonderen Erlebnis ab und behältst es in schöner Erinnerung. Definitiv solltest du es nicht an deinem ersten Abend in Petra machen, es ist schon besser, wenn man den Weg durch den Siq schon mal gesehen hat und einschätzen kann, ob man ihn auch im Dunkeln laufen mag. Wobei ich persönlich den Weg nicht besonders anspruchsvoll fand.

Foto Tipps für Petra bei Nacht

Wer gerne schöne Fotos der Schatzkammer im Kerzenschein machen möchte, kommt nicht um eine gute Kamera und ein Stativ herum. Am besten hat man auch noch eine Fernbedienung.

Der erste Gedanke ist ja, dass man möglichst weit vorne sitzen sollte, damit keine anderen Menschen im Weg sind. Aber das ist ein Trugschluss. Je weiter vorne man sitzt, desto weniger von der Schatzkammer hat man im Bild.

Am besten ist sogar, ein paar Meter hinter den letzten offiziellen Sitzplätzen sein Stativ aufzubauen. Vielleicht guckst du tagsüber schon mal, aus welcher Perspektive du eine gute Einstellung bekommst.

Ich habe auch schon vorher im Hotel die Kameraeinstellungen getestet und eingestellt. Blende maximal auf, Fokus hat bei mir mit Automatik gut geklappt, und Belichtungszeit habe ich so eingestellt, dass ich den Auslöser der Fernbedienung so lange drücke, wie ich auslösen wollte. Und das habe ich dann variiert und getestet, wie es am besten aussieht.

Am Ende der Show wird die Schatzkammer leider in sehr grellen Farben angeleuchtet, lila, grün, etc. Das fand ich nicht so schön, insofern sollte man sich beeilen, wenn man gerne die Kerzenschein-Fotos haben möchte.

Wenn man als eine der letzten zurück durch den Siq läuft, kann man auch dort noch sehr schöne Fotos mit den Laternen machen, die dort aufgestellt sind.

Wie kommt man zu Petra by night

Nach Petra bzw. Wadi Musa kommt man mit dem Bus von Amman oder Aqaba, mit dem Taxi oder einem Mietwagen. Und dann muss man zu Fuß vom Besucherzentrum, wo der nächste Parkplatz ist, durch den Siq zur Schatzkammer laufen. Abends gibt es auch nicht die Alternative mit einer Kutsche zu fahren oder zu reiten.

Hotels in Petra

Budget

Das Petra Cabin Hostel hat sehr gute Bewertungen auf Booking.com, daher könnte es eine gute Wahl für Budget-Reisende sein.

Mittelklasse

Ich habe im Candles Hotel gewohnt, das eine perfekte Lage hat. Es ist nur 5 Minuten zu Fuß vom Besucherzentrum entfernt, was bedeutet, dass man nach einem langen Tag nicht den Hügel ins Zentrum von Wadi Musa hinaufwandern muss. Die Zimmer sind klein und einfach, aber sauber, die Duschen funktionieren gut und Frühstück und Abendessen sind reichlich, lecker und nicht zu teuer.

Luxus

Das beste Hotel, wenn das Budget keine Rolle spielt, ist das Mövenpick direkt gegenüber dem Besucherzentrum. Dort hat man eine schöne Aussicht von der Dachterrasse, es gibt einen Pool, alle Zimmer sind klimatisiert und es wird Alkohol ausgeschenkt.

Weitere Artikel über Jordanien, die interessant für dich sind:

Bei den Links in diesem Betrag kann es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links handeln. Durch einen Klick und bei einer Buchung erhalte ich eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht. Damit unterstützt du meine Arbeit an dieser Website, damit die Information weiterhin kostenlos zur Verfügung steht.

.

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.