Wir alle fragen uns, wie man auf Reisen am besten in Verbindung mit dem Rest der Welt bleibt. Reicht es, das WLAN im Hotel zu benutzen? Wieviel kosten SIM Karten in Marokko? Gibt es irgendwelche Tricks? Also habe ich hier mal alle wichtigen Informationen für die Nutzung deines Telefons mit SIM Karte und WLAN in Marokko gesammelt.

Welche Internet Anbieter gibt es in Marokko?

In Marokko gibt es 3 Anbieter, Maroc Telecom, Inwi und Orange. Es gibt zwischen den dreien keine Preisunterschiede, aber die Abdeckung variiert etwas. Insofern kommt es darauf an, was du in deinem Urlaub vorhast, um zu entscheiden, welches die beste Karte für dich ist.

Welche Anbieter bieten die beste Abdeckung?

In den Städten macht es fast keinen Unterschied, hier habe alle Anbieter 4G und manchmal sogar 5G Netz. Ich habe eine Inwi SIM Karte für mein Telefon und bin damit sehr zufrieden. Ich habe gelegentlich auf Landstraßen kurze (max 5 Min.) Aussetzer und in der tiefsten Wüste habe ich auch keinen Empfang.

Mein Partner hat Maroc Telecom zum Telefonieren und Orange für Internet. Und auch wenn Maroc Telecom den Ruf hat, die beste Abdeckung zu bieten, hat er in den abgelegenen Teilen der Wüste eher Empfang mit Orange als mit MT. Allerdings hat man dort generell kein Internet, sondern nur Telefonempfang.

Ich habe von mehreren Leuten gehört, dass sie mit Orange manchmal Probleme haben. Obwohl alles normal aussieht, werden Nachrichten, z.B. bei Whatsapp nicht zugestellt. Man muss erst eine Nummer anrufen, um zu prüfen, wieviel Geld noch auf der Karte ist, bevor es wieder funktioniert. Das ist sehr nervig und ein Grund, warum ich nicht zu Orange wechseln würde.

Was kostet Internet in Marokko?

Die Preise sind dankbarerweise bei allen Anbietern gleich. Generell kann man von 1€ = 1 GB ausgehen. Der Unterschied liegt in der Laufzeit. 10 DH (~1€) = 1GB hält eine Woche, 20 DH = 2 GB 2 Wochen, 50 DH = 5GB 30 Tage.

Zum Telefonieren gibt es 5 DH für 3 Tage 30 min, 10 DH 1 Woche 1 Stunde, usw. Leider gibt es keine Kombinationen, man muss Data und Telefonieren getrennt aufladen.

Wenn man nur Whatsapp, facebook, youtube usw. nutzen möchte, kann man 30 DH für unbegrenzte Nutzung für 30 Tage laden. Aber dann kann man halt nicht googlen, Emails lesen oder Google maps benutzen.

Wo bekommt man die SIM Karten in Marokko und wie lädt man sie auf?

SIM Karten

An den größeren Flughäfen laufen häufig Vertreter der Anbieter herum und man kann eine SIM Karte mit 20 DH zum Telefonieren umsonst bekommen.

Man kann aber auch in jeder Stadt die kleinen Shops der jeweiligen Anbieter finden, oder Telefonshops in denen man alle 3 SIM Karten kaufen kann. Es bietet sich an, die Karte vor Ort einzulegen und auszuprobieren. Manchmal muss in den Einstellungen etwas angepasst werden, das kann dann gleich dort gemacht werden.

Ich habe es auch schon erlebt, dass mein Telefon eine Karte gar nicht akzeptiert hat und ich sie dann kostenlos gegen eine von einem anderen Anbieter tauschen konnte.

Um eine SIM Karte in Marokko zu kaufen, muss man seinen Pass vorlegen. Die Karte wird auf deinen Namen registriert. Das ist ganz normal, also keine Sorge, wenn nach dem Pass gefragt wird.

SIM Karte in Marokko
Bahia Palace

Aufladen

Aufladen kann man die SIM Karten in Marokko auf zwei Wegen. Entweder kauft man so kleine Streifen in Geschäften, die ein Maroc Telecom/Orange/Inwi Schild haben. Da muss man dann eine Nummer anrufen und den freigerubbelten Code eingeben, die Anleitung steht in Französisch auf dem Streifen (Achtung! Nach dem Zahlencode muss man noch * und eine Zahl drücken, um entweder Data oder Anrufe zu laden).

Die zweite Möglichkeit ist, den Angestellten in den Läden deine Telefonnummer zu geben, die rufen dann eine Nummer an und es wird direkt aufgeladen.

Wenn das Top up angekommen ist, bekommst du innerhalb von 1-2 Minuten eine SMS mit den Details.

Hat dir mein Blog geholfen?

Vielleicht magst du mich zum Dank auf einen Kaffee einladen?

Gibt es in Marokko eSIMs?

Ja, es gibt ein paar eSIM Anbieter in Marokko. Am einfachsten kann man sie z.B. über die App Airalo kaufen. Es ist allerdings etwas teurer als eine echte SIM Karte. Aber z.B. für das neue IPhone, das wohl keine SIM Karten mehr benutzt, eine Option.

Wie gut ist das WLAN in Marokko und wo gibt es welches?

Die WLAN Qualität schwankt sehr. In manchen Hotels und Restaurants hat man sehr schnelles und zuverlässiges WLAN, in anderen wird man ständig rausgeschmissen und es ist laaaangsam.

Am Flughafen gibt es zumindest in den größeren Städten (Casablanca, Marrakesch, Fes) kostenloses WLAN. In Casablanca aber zumindest nur eine Stunde. Wenn man sich da länger aufhält, zum Beispiel beim Umsteigen, ist das schon ziemlich blöd.

Supratours und CTM werben damit, dass die Busse (oder zumindest manche) WLAN haben, aber das habe ich noch nicht erlebt.

Wenn man auf schnelles Internet angewiesen ist, weil man z.B. Videokonferenzen hat, sollte man als Backup genug Geld auf dem Handy haben, um einen Hotspot einrichten zu können.

Und auch wenn man mit Onlinekarten navigiert, sollte man auf Nummer sicher gehen und diese runterladen. Oder gleich die maps.me App benutzen, da sind die Karten gerade in den Medinas sowieso viel besser.

Weitere generelle Informationen zum Reisen in Marokko findest du in den folgenden Artikeln:

Ich biete jetzt auch Reiseplanung für deinen Urlaub in Marokko an! Hier findest du alle Informationen dazu.

.

Bei den Links in diesem Betrag kann es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links handeln. Durch einen Klick und bei einer Buchung erhalte ich eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht. Damit unterstützt du meine Arbeit an dieser Website, damit die Information weiterhin kostenlos zur Verfügung steht.

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.